Lebenslauf von Dr. Alois Schneck

Dr. Alois Schneck


 

  

Abitur und Studium der ZHK in München

1980  Staatsexamen
1982
  Niederlassung
1984  Promotion
ab 1991   Zahnärztliche Privatpraxis

 

 

 

 

 

 

 

Fortbildungen im In- und Ausland
  • Ernennung zum Lehrer an der Akademie Praxis und Wissenschaft der DGZMK
    (Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde e.V.)
  • Vortrags - und Kursreferent im Deutschsprachigen Raum
  • Mitglied des Vorstandes der BLZK (Bayerische Landeszahnärztekammer)
  • Referent für das Gutachterwesen der BLZK
  • Fortbildungsreferent der BLZK
  • wissenschaftlicher Leiter der Bayerischen Akademie für Zahnärztliche Fortbildung
  • Mitglied des Bundesvorstandes Freier Verband Deutscher Zahnärzte
  • Mitglied in diversen Gremien der Standespolitischen Organisationen
  • seit 2007 wieder Zulassung zur Kassenzahnärztlichen Versorgung
©2009 Dr. Alois Schneck - Zahnarztpraxis